Warum nicht mal Schokoladekuchen am Montag? Manchmal muss es einfach Schokolade sein 😍

Dieser vegane, Industriezucker-freie Schokotraum, geht immer und nicht nur zur Sonntags-Jause. Alle Skeptiker sind jetzt überzeugt, dass auch vegane Kuchen so richtig lecker schmecken können 👍

Der Schokokuchen ist rasch gemacht (Rezept auch für Backanfänger), wunderbar fluffig, sehr schokoladig und leider wieder so schnell aufgegessen. Meine Lieben freuen sich schon auf den nächsten Backtag 😉

Das brauchst du für 1 Kastenform:

200 g Mehl

40 g Backkakao

180 g Vollrohrzucker oder Birkenzucker

1 Tl Bourbonvanille gemahlen

1/2 Pkg. Backpulver

240 ml Wasser

100 ml Rapsöl

So geht’s:

Kastenform mit etwas Öl einfetten.

Den Backrohr auf 180 °C Umluft vorheizen.

Mehl, Kakao, Vollrohrzucker oder andere Zuckeralternative (Dattelmus), gemahlene Vanille und Backpulver in einer Schüssel vermengen. Wasser und Öl dazugeben und gut unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

Den Teig in die Form füllen und den Kuchen ca. 30 Minuten backen. Wenn bei der Stäbchenprobe kein Teig am Holzstäbchen haften bleibt ist der Kuchen fertig.

#cleaneating #eatclean #gesund #essen #ernährung #gesundheit #issgesund #gesundleben #eathealthy #health #healthy #lifestyle #fitness #gesundundfit #vegan #veggie #ernährungstrainer #nutritioncoach #food #foodblogger #chocolate #schokolade #baking #cake #kuchen #backen