Haben den Urlaubstag gestern für einen langen Spaziergang im Sonnenschein am Wörthersee genutzt und es uns nachher bei einer Tasse Tee bzw. Kaffee und
🍪 Pumpkinspice-Kürbis-Brownies 🍪
gemütlich gemacht. Die leckeren Brownies sind vegan, glutenfrei und zuckerfrei 👍
Na wären die was fürs Wochenende?

Das brauchst du:
200 g entsteinte Datteln
100 g Mandeln gemahlen
100 g  glutenfreie Haferflocken
50 g Kakaopulver gemahlen
500 g Kürbismus
1 TL Pumpkinspice-Gewürz
Pekannüsse für die Deko

So geht’s:
Backrohr auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Datteln in einer Schüssel mit heißem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen.
Mandeln, Haferflocken und Kakaopulver im  Mixer zu einem feinen Mehl verarbeiten. Pumpkinspice-Gewürz untermischen.
Abgetropfte Datteln uns Kürbismus mit dem Mixer zu einer Masse verarbeiten und mit der Mandel-Hafer-Mischung vermischen. Die Masse sollte zäh, aber gut streichfähig sein (je nach Konsistenz kannst du etwas Wasser dazugeben).
Brownie-Masse in mit Backpapier ausgelegte Formen füllen und verstreichen, Pekannüsse darauf verteilen und für rund 30 Minuten im Backrohr backen. Danach auskühlen lassen, in Stücke schneiden und genießen.

So geht’s:
Backrohr auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Datteln in einer Schüssel mit heißem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen.
Mandeln, Haferflocken und Kakaopulver im  Mixer zu einem feinen Mehl verarbeiten. Pumpkinspice-Gewürz untermischen.
Abgetropfte Datteln uns Kürbismus mit dem Mixer zu einer Masse verarbeiten und mit der Mandel-Hafer-Mischung vermischen. Die Masse sollte zäh, aber gut streichfähig sein (je nach Konsistenz kannst du etwas Wasser dazugeben).
Brownie-Masse in mit Backpapier ausgelegte Formen füllen und verstreichen, Pekannüsse darauf verteilen und für rund 30 Minuten im Backrohr backen. Danach auskühlen lassen, in Stücke schneiden und genießen.