Direkt aus dem Beet im Garten oder frisch vom Markt schmeckt“s am Besten. Wir haben uns heute Abend ein leckeres 🇫🇷 Ratatouille 🇫🇷 – geschmortes Gemüsegericht bzw. Gemüseeintopf der provenzalischen Küche – gezaubert.

Wir haben es zu Linsen-Dal gegessen. Das Rezept gibt’s hier. Natürlich passt es auch sehr gut zu Gegrilltem und Gebratenem.

Das brauchst du für 4 Personen:

Zutaten wie auf dem Bild

1 Melanzani

1 Zucchini

3 Paradeiser / Tomaten

1 Paprika

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

So geht”s:

Knoblauch putzen und zerdrücken und gemeinsam mit dem kleingeschnittenen Zwiebel in etwas Rapsöl andünsten. Kleingeschnittenes Gemüse dazu und mitrösten. In der Zwischenzeit die Paradeiser in kleine Stücke schneiden oder wenn ihr die Tomatenhaut im Ratatouille nicht mögt, diese vorher enthäuten. – Dazu Paradeiser kreuzweise einritzen und in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen. 2-3 Minuten im heißen Wasser belassen, dann lässt sich die Haut einfach ablösen. – Tomaten zur Gemüsemischung dazugeben, würzen und ca. 10-15 Minuten köcheln lassen.

Viel Spaß beim Nachkochen

#eatcleanandsimpleprogram #eatsugarfreeprogram #cleaneating #eatclean #gesund #essen #ernährung #nutrition #gesundheit #issgesund #vegan #veggie #gesundleben #eathealthy #health #healthy #lifestyle #fitness #sugarfree #zuckerfrei #ernährungstrainer #nutritioncoach #food #foodblogger #frischgekocht #paradeiser #tomate #billa_at #paradeiserchallenge #afba18